Das neue Blatt, 1.10.2014: Was hilft bei Zungenbrennen?

//Das neue Blatt, 1.10.2014: Was hilft bei Zungenbrennen?

Das neue Blatt, 1.10.2014: Was hilft bei Zungenbrennen?

Wenn das wichtigste Geschmacksorgan sticht, ziept oder schmerzt, raten unsere Experten zu Speisequark, Lindenblütentee und anderen einfachen Mitteln:

Dr. med. Michael Bohndorf:

Häufige Ursachen sind Allergien, hormonelle Störungen, Karies oder Entzündungen von Mundschleimhaut und Zahnfleisch. Doch auch Nervenleiden, seelische Probleme oder Stress können der Grund sein. Zur Abklärung sollten Sie zum HNO-Facharzt, Zahn- oder Hautarzt gehen. Vorbeugend ist grundsätzlich eine gute Mundpflege mit entzündungshemmenden Lösungen zu empfehlen und möglichst viel trinken. Sehr gut ist Lindenblütentee. Zudem sollten Alkohol, Nikotin und scharfes Essen gemieden werden. Das Lutschen von Eiswürfeln kann im Akut- fall schnelle Linderung bringen. Die Erkrankung ist zwar oft langwierig, aber bei jedem Zweiten verschwindet sie nach einiger Zeit von selbst.

By |2018-06-12T13:02:47+00:00Oktober 1st, 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Das neue Blatt, 1.10.2014: Was hilft bei Zungenbrennen?

About the Author: